Suche
  • moeller49

"Dem deutschen Volke"? Weg damit!



Tareq Alaows hat große Pläne. Der syrischer Migrant, gerade mal 5 Jahre im Land, will für die Grünen in den Bundestag. Er hat schon Pläne. Die Inschrift "Dem deutschen Volke", die momentan noch am Reichstags-gebäude zu sehen ist, soll weg. Die Buch-staben dafür wurden übrigens von der Bronzegießerei Loevy, einem jüdischen Familienunternehmen gegossen. Das waren noch echte Patrioten.


Einerseits ist der ganze Vorgang traurig konsequent, denn im Bundestag sitzen - abgesehen von ca. 12 Prozent - haufenweise Leute, die Pickel bei dem Gedanken bekommen, dem deutschen Volk verpflichtet zu sein. Verachtenswert ist es trotzdem, vor allem die Rolle der grünen Steigbügelhalter.


Nun:


Wir werden auch diese Episode überwinden - und wenn es 50 Jahre dauert. Denn was keine Wurzeln hat, stößt der Wind irgendwann um.


Link: https://www.welt.de/politik/deutschland/article225579735/Tareq-Alaows-Fluechtling-kandidiert-fuer-Bundestag-und-will-Inschrift-aendern.html