Suche
  • Stefan Möller

Die alternativen Realitäten des Bodo Ramelow (im Sommerinterview des MDR)

Bereits nach den Beleidigungen im Juli wusste jeder, das der derzeitige Ministerpräsident

Thüringens nicht zu meinen Fans zählt. Nun behauptet Bodo Ramelow im Sommerinterview auch noch Unsinn über mich. Dazu gibt es folgendes zu sagen:


Ich habe nie 'ehrwürdige Damen' als 'Pippischlange' bezeichnet - nicht einmal die 'Omas gegen Rechts'. Dieses seltsame Wort hörte ich zum ersten Mal beim Sommerinterview des MDR Thüringen aus dem Munde von Bodo Ramelow. Nähere Infos, was ich tatsächlich zu den 'Omas gegen Rechts' geschrieben habe, finden Sie auf meiner Seite:

https://www.moellermachts.info/post/omas-gegen-rechts-in-der-staatskanzlei-politischer-spott-am-rande-des-sommerlochs


Ich habe auch keinen Kommentar zu Flüchtlingen mit einen Affen verfasst, der den Mittelfinger hoch hält. Was Ramelow behauptet klingt natürlich so, als ob ich Flüchtlinge rassistisch herabgewürdigt hätte. Aber es stimmt eben nicht. Zum Nachlesen für alle Interessierte hier mein Kommentar mit Mittelfinger-Äffchen, der rein gar nichts mit Flüchtlingen zu tun hatte:


https://www.moellermachts.info/post/haltung-statt-demokratie


Vielleicht sollte Bodo Ramelow mal in sich gehen, statt seine Gegner mit Dreck zu bewerfen. Ich habe zwar ein dickes Fell. Aber langsam reicht es ...