Ich bin gebürtiger Erfurter, 44 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Mehr als zehn Jahre habe ich in meinem Beruf als Rechtsanwalt und Unternehmensjurist gearbeitet. Seit September 2014 bin ich Landtagsabgeordneter der AfD und derzeit parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion sowie der Vorsitzende des Justizausschusses. 

 

Mich treibt die Sehnsucht nach dem Normalzustand in unserem Land an, der für mich spätestens seit 2015 verloren gegangen ist. 

Ich möchte, 

 

  • die Demokratie in unserem Land wieder beleben, sodass der Wille des Volkes die Richtung vorgibt, nicht Parteien, Gewerkschaften und Kirchen;

  • Thüringen endlich wieder sicher, familien- und kinderfreundlich machen;

  • unseren Fachkräftenachwuchs aus eigener Kraft großziehen;

  • dass drogenfreie Schulen wieder der Standard und nicht die Ausnahme sind;

  • null Toleranz gegenüber Kriminellen, so dass diese um Thüringen zukünftig lieber einen Bogen machen;

  • einen leistungsfähigen Sozialstaat, der sich dazu auf die Bedürfnisse des eigene Volk konzentrieren muss;

  • die Identität Thüringens als liebenswertes ostdeutsches Bundesland sichern und zum Standortvorteil ausbauen und

  • die illegale Zuwanderung in unser Sozialsystem konsequent beenden.

 

Ich möchte nicht, dass 

 

  • in Thüringen unter Anleitung hypermoralischer Besserwisser die Fehler des Westens wiederholt werden;

  •  multireligiöse und multiethnische Schmelztiegel im Freistaat entstehen;

  • andere Meinungen bekämpft und unterdrückt werden; 

  • religiöse Fanatiker und politische Ideologen ihre Einflussnahme auf unsere Gesellschaft weiter ausbauen können;

  • die Zuwanderung von Armutsmigranten aus der Dritten Welt nach Thüringen weiter mit Steuergeldern gefördert wird.

 

Thüringen ist politisch gespalten. Unsere AfD-Positionen sind häufig umstritten. Ich bin durch mein bisheriges Leben auf Auseinandersetzungen ebenso gut vorbereitet wie für die Suche nach einem Konsens in Sachfragen, wenn dafür die Bereitschaft vorhanden ist.

 

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie mir bei der Landtagswahl am 27. Oktober die Gelegenheit geben, in diesem Sinne für Erfurts und Thüringens Interessen zu kämpfen.

Das Wahlprogramm der AfD Thüringen Sie hier       abrufen. 

 

Ihr Stefan Möller

Erfurter mit Leib und Seele

sowie Direktkandidat der AfD für den Wahlkreis Erfurt IV[1]

 

Email: stefan.moeller@afd-thueringen.de

Facebook

Twitter

 

[1] Der Wahlkreis umfasst die Erfurter Stadtteile Büßleben, Daberstedt, Dittelstedt, Herrenberg, Melchendorf, Niedernissa, Rohda (Haarberg), Urbich, Wiesenhügel und Windischholzhausen.

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon